Pulverfeuerlöscher – der richtige Umgang mit einem Feuerlöscher

Manchmal ist es nur ein unachtsamer Moment und schon ist es passiert: Feuer bricht aus. Das kann durch eine umgefallene Kerze, zu viele Elektrogeräte an Mehrfachsteckdosen oder heißgewordenes Öl in der Bratpfanne passieren. Doch aus einem kleinen Feuer entwickelt sich oftmals binnen weniger Augenblicke ein ausgewachsener Brand. Jede Sekunde zählt – wer über einen Pulverfeuerlöscher verfügt, kann diesen direkt einsetzen, um Schlimmeres zu vermeiden. Allerdings ist es wichtig, den Umfang von Feuerlöschern zunächst zu üben, um im Bedarfsfall vorbereitet zu sein. Was es bei Pulverfeuerlöschern zu beachten gibt und welche Modelle für welche Brände geeignet sind, haben wir nachfolgend für dich zusammengefasst.

Preis €

Farbe

Sortierung
18 Produkte in dieser Kategorie gefunden.
Der durchschnittliche Preis ist: 69.84 €
Das günstigste Produkt kostet: 18.99 €
Das teuerste Produkt kostet: 148.99 €
Produktfoto von Brandengel Feuerlöscher 6kg ABC Pulver mit Manometer EN 3, Wandhalter, Messingarmatur Sicherheitsventil,…
Brandengel Feuerlöscher 6kg ABC Pulver mit Manometer EN 3, Wandhalter, Messingarmatur Sicherheitsventil, Kunststoffstandfuß, Pulverlöscher (Mit Prüfnachweis u. Jahresmarke) Gewerbe, Industrie, Büro
✔️NEU Orginalverpackt Feuerlöscher auch für Deutschland mit Messingarmatur + Sicherheitsventil + Manometer /…

34.99 €
Preis
Produktfoto von Brandengel 2 X 2kg Premium Autofeuerlöscher Pulverlöscher Feuerlöscher, LKW PKW Motorrad KFZ EN 3 Messingarmatur…
Brandengel 2 X 2kg Premium Autofeuerlöscher Pulverlöscher Feuerlöscher, LKW PKW Motorrad KFZ EN 3 Messingarmatur Manometer Halterung ABC 4LE (Ohne Prüfnachweis u. Jahresmarke)
IHRE PRIME-UND NORMALE BESTELLUNG VERLÄSST UNSER HAUS AM FOLGENDEN WERKTAG! LIEFERZEIT IN DER REGEL 1-3 TAGE!, EN 3 , Dieses…

36.99 €
Preis
Produktfoto von 2X Gloria PDE 6 Protex 6kg ABC Pulver Feuerlöscher inkl. Wandhalter Prüfnachweis
2X Gloria PDE 6 Protex 6kg ABC Pulver Feuerlöscher inkl. Wandhalter Prüfnachweis
9 Löschmitteleinheiten (LE), Mit Manometer zur Überprüfung des Betriebsdrucks, Hochwertige Messingarmatur, Geeignet für den…

79.95 €
Preis
Produktfoto von Feuerlöscher 1 kg ABC
Feuerlöscher 1 kg ABC
Shield Safety Solutions Feuerlöscher mit CE-gekennzeichneter Pulver-Feuerlöscher, ABC, 1 kg, ideal für Zuhause, Küche, Auto, …

18.99 €
Preis
Produktfoto von 3 Pulver-Feuerlöscher – Protex Pulverfeuerlöscher – 6 kg - für die Brandklassen ABC – Zertifiziert nach DIN EN…
3 Pulver-Feuerlöscher – Protex Pulverfeuerlöscher – 6 kg - für die Brandklassen ABC – Zertifiziert nach DIN EN 3 und CE – je 9, 5 kg – mit praktischer Halterung – mit Prüfplakette - Made in EU
TRAGBAR EINZUSETZEN – Unser Premium Pulver-Feuerlöscher ist 9, 5 kg leicht, mit einer praktischen Halterung ausgestattet und…

119.69 €
Preis
Produktfoto von Auto-Pulverlöscher P2 GM, rot lackiert Löschmenge 2 kg Brandklasse A,B,C
Auto-Pulverlöscher P2 GM, rot lackiert Löschmenge 2 kg Brandklasse A, B, C
Inhalt (kg): 2, Spritzweite: ca. 4 Meter, Spritzdauer: ca. 10 Sekunden, Prüfbar und nach dem Brandeinsatz nachfüllbar. , Einfache…

38.97 €
Preis
Produktfoto von Gloria PDE 6 Protex – Dauerdruck Pulver Feuerlöscher mit Wandhaken, Brandklassen ABC, EN 3, 6 kg, 10LE
Gloria PDE 6 Protex – Dauerdruck Pulver Feuerlöscher mit Wandhaken, Brandklassen ABC, EN 3, 6 kg, 10LE
Gloria PDE 6 Protex – Dauerdruck Pulver Feuerlöscher mit Wandhaken, Brandklassen ABC, EN 3, 6 kg, 10LE

41.99 €
Preis
Produktfoto von Pulver-Feuerlöscher – Protex Pulverfeuerlöscher – 6 Liter - für die Brandklassen ABC – Zertifiziert nach DIN EN…
Pulver-Feuerlöscher – Protex Pulverfeuerlöscher – 6 Liter - für die Brandklassen ABC – Zertifiziert nach DIN EN 3 und CE – je 9, 5 kg – mit praktischer Halterung – mit Prüfplakette - Made in EU
TRAGBAR EINZUSETZEN – Unser Premium Pulver-Feuerlöscher ist 9, 5 kg leicht, mit einer praktischen Halterung ausgestattet und…

39.79 €
Preis
Produktfoto von Gloria Pulverfeuerlöscher 12kg Brandkl.A/B/C 801291142
Gloria Pulverfeuerlöscher 12kg Brandkl. A/B/C 801291142
Brandklassen a, b, c · treibmittelflasche innenliegend · auslösung durch schlagknopfarmatur · löschpistole abstellbar ·…

139.99 €
Preis
Produktfoto von Gloria Pulver-Feuerlöscher P 6 Easy
Gloria Pulver-Feuerlöscher P 6 Easy
Nach DIN EN 3, Löschmittel 6kg GLORIA-ABC-Qualitätslöschpulver, Angeschweißte Bolzen gewährleisten Fixierung des Fußrings, …

86 €
Preis
Produktfoto von Gloria PD6GA 21112046 Pulverfeuerloescher 6kg Brandklasse: A, B, C 1St
Gloria PD6GA 21112046 Pulverfeuerloescher 6kg Brandklasse: A, B, C 1St

49.99 €
Preis
Produktfoto von ABC 12kg Pulverfeuerlöscher PG12 PDY FLN Neuruppin 15LE (Dauerdrucklöscher Instandhaltungsnachweis…
ABC 12kg Pulverfeuerlöscher PG12 PDY FLN Neuruppin 15LE (Dauerdrucklöscher Instandhaltungsnachweis Feuerlöscher-Tauschsystem)
12 kg ABC-Pulverfeuerlöscher FLN Neuruppin PG 12 PDY nach DIN EN 3-7 mit Wandhalter zuverlässig und wartungsfreundlich, …

99.99 €
Preis
Produktfoto von Smartwares FEX-15162, rot, 6 kg
Smartwares FEX-15162, rot, 6 kg
Pulver-Feuerlöscher, 6 kg, Brandklasse ABC: geeignet für den Einsatz auf brennbaren Materialien, brennbaren Flüssigkeiten und…

61.71 €
Preis
Produktfoto von HomeSecure EXTH02 Pulver-Feuerlöscher ABC, 2°kg
HomeSecure EXTH02 Pulver-Feuerlöscher ABC, 2°kg
Pulver-Feuerlöscher ABC, 2°kg. , Mit Manometer (Druck-Kontroller). , Ohne Wartung.

39.41 €
Preis
Produktfoto von ABC 6kg Pulverfeuerlöscher PG6PDY FLN Neuruppin 15LE (Dauerdrucklöscher Manometer)
ABC 6kg Pulverfeuerlöscher PG6PDY FLN Neuruppin 15LE (Dauerdrucklöscher Manometer)
6 kg ABC Pulverfeuerlöscher PG 6 PDY (15 Löscheinheiten) aus Neuruppin, neueste Produktion mit aktuellem…

79.99 €
Preis
Produktfoto von Pulverfeuerlöscher 12kg Brandkl.A/B/C m.Glutbrandpulver m.Wandhalter
Pulverfeuerlöscher 12kg Brandkl. A/B/C m. Glutbrandpulver m. Wandhalter

148.99 €
Preis
Produktfoto von FAIRSHOP24 Baby-Shower 200ml I Boy-or-Girl Babyparty Pulverkanone Gender-Reveal Feuerlöscher Baby Farbpulver…
FAIRSHOP24 Baby-Shower 200ml I Boy-or-Girl Babyparty Pulverkanone Gender-Reveal Feuerlöscher Baby Farbpulver Rauchbombe, Geschlechtsverkündung mit Farbe, in Blau und Rosa für Jungen und Mädchen
🎁 DIE PERFEKTE BABYPARTY: Mit unserer Feuerlöscher-Pulverkanone können Sie bei der Babyparty auf besonders originelle Weise…
Produktfoto von FAIRSHOP24 Baby-Shower 200ml I Boy-or-Girl Babyparty Pulverkanone Gender-Reveal Feuerlöscher Baby Farbpulver…
FAIRSHOP24 Baby-Shower 200ml I Boy-or-Girl Babyparty Pulverkanone Gender-Reveal Feuerlöscher Baby Farbpulver Rauchbombe, Geschlechtsverkündung mit Farbe, in Blau und Rosa für Jungen und Mädchen
🎁 DIE PERFEKTE BABYPARTY: Mit unserer Feuerlöscher-Pulverkanone können Sie bei der Babyparty auf besonders originelle Weise…

Die Preise für einen Pulverfeuerlöscher können je nach Größe variieren. Ein zwei Kilogramm schwerer Pulverlöscher kann somit zwischen 20 und 30 Euro kosten, während der Kostenpunkt bei Produkten mit ca. sechs Kilo Inhalt zwischen 40 und 60 Euro liegt.

Auch hier kommt es auf den Inhalt des Feuerlöschers an. Ein Pulverfeuerlöscher mit einem Gewicht von 6 Kilogramm kann ungefähr 15 bis 25 Sekunden verwendet werden. Bei einem Pulverfeuerlöscher mit 12 Kilogramm Inhalt liegt die Feuerlöschdauer hingegen schon bei 20 bis 30 Sekunden.

Wie fast alle Feuerlöscher ist auch der Pulverlöscher rot. Das ist wichtig, um im Brandfall und bei Stress schnell die Signalfarbe erkennen zu können. Jeder Feuerlöscher ist dabei ähnlich gehalten und in Farbe sowie Handhabung nach DIN EN 3 gefertigt. Diese besagt auch, dass der Farbton von Feuerlöschern gemäß RAL 3000 entsprechen muss.

Was ist ein Pulverfeuerlöscher?

Bei einem Pulverfeuerlöscher handelt es sich um eine besondere Art von Feuerlöscher. Dieser besteht in der Regel aus einem Behälter, der aus Kunststoff oder Metall gefertigt ist. Der Behälter ist zudem gefüllt mit speziellem Löschpulver sowie einer ausreichend großen Gaskartusche. Durch das Lösen der Sicherung und das Betätigen des Schlagknopfes oder Hebels, öffnet sich die Kartusche und setzt Druck frei. Dadurch strömt durch den mit dem Behälter verbundenen Schlauch über die Düse Pulver heraus. Dieses kannst du nutzen, um Feuer zu löschen.

Die meisten Pulverfeuerlöscher enthalten ABC-Löschpulver. Hierbei handelt es sich um sehr feines Ammoniumdihydrogenphosphat oder Ammoniumsulfat. Beide Stoffe sind ideal, um Brände einzudämmen und den Brennvorgang zu stoppen. Dabei entsteht ein antikatalytischer Effekt, wobei der Pulver nicht verbrennt, sondern schmilzt. Das hat den Vorteil, dass sich seine Sinterschicht bildet, die dem Feuer den nötigen Sauerstoff entzieht.

Wann kann ich Pulverfeuerlöscher verwenden?

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Feuerlöscher zu kaufen, die für unterschiedliche Brände geeignet sind. Welcher Feuerlöscher für welche Brandeindämmung sinnvoll ist, kannst du ganz einfach dem Löschmittel entnehmen. Auf dem Behälter sind unterschiedliche Informationen und auch Kennzeichnungen zusammengefasst. Hier findest du auch mitunter die Brandschutzklasse. Mit diesen Hinweisen kannst du den passenden Feuerlöscher ermitteln, der in Gefahrensituationen natürlich Gold wert ist.

Im deutschsprachigen Raum wird zwischen drei unterschiedlichen Brandklassen unterschieden, die wir dir nachfolgend aufführen:

  • Brandklasse A: Bezieht sich auf feste Stoffe, die abbrennen können. Hierzu zählen zum Beispiel Holz, Kohle, Papier oder auch Textilien sowie Kunststoff.
  • Brandklasse B: Diese Klasse ist für flüssige oder flüssigwerdende Stoffe vorgesehen. Damit sind Lacke, Kunststoffe, aber auch Harz oder Benzin gemeint.
  • Brandklasse C: Sollen Gas wie Methan, Butan oder ähnliche gelöscht werden, sind Feuerlöscher, dieser Kategorie zugehören, sinnvoll.

Für diese Brandklassen kannst du einen Pulverfeuerlöscher ohne Bedenken verwenden. Das Pulver kann demnach flüssige sowie feste Stoffe nebst Gase, die zu einem Brand führen, reduzieren und eindämmen. Es gibt allerdings noch weitere Brandklassen für die ein Pulverlöscher nicht geeignet ist. Dazu zählen

  • Brandklasse D: Hiermit sind Metalle wie Kalium, Aluminium und ähnliche gemeint, die Feuer fangen können.
  • Brandklasse E: In dieser Brandklasse sind Speiseöl und Fette involviert. Um diese Brände zu löschen, ist ein spezieller Feuerlöscher ratsam.

Welche Vorteile bieten Pulverlöscher?

Der Pulverfeuerlöscher ist nicht nur für drei Brandklassen geeignet, sondern lässt sich auch noch einfach bedienen. Das Pulver aus dem Feuerlöscher legt sich dabei direkt auf die Flammen und verhindert in diesem Zusammenhang auch meistens, dass sich neue Flammen entwickeln können.

Dennoch empfiehlt es sich, auch nach dem Brand die Feuerstelle für einige Zeit im Auge zu behalten. Es kann trotz dem Pulverfeuerlöscher passieren, dass sich neue Glutnester bilden. Diese gilt es ebenso mit dem Pulver zu bedecken, damit sich kein neues Feuer entfachen kann.

Bei Einsatz entwickelt sich direkt eine Pulverwolke, die eine solide Reichweite hat. Dadurch ist es dir möglich, einen guten Abstand zur Brandquelle einzuhalten. Gleichzeitig verbraucht ein Pulverfeuerlöscher weniger Produkt als beispielsweise ein Schaumfeuerlöscher. In der Regel kann der Pulverlöscher demnach mehrmals zum Einsatz kommen – je nach Art und Umfang des Brandes.

Welche Nachteile sind beim Pulverfeuerlöscher zu erwarten?

Zwar lässt sich der Pulverfeuerlöscher sehr schnell entsichern und das Produkt großflächig auf den Brandherd verteilen, allerdings kann es zu unkontrollierten Pulverstößen kommen. Außerdem ist es möglich, dass sich bei Brandlöschung in Innenräumen eine Sichtbehinderung einstellt, weil das Pulver noch einige Zeit in der Luft schwebt.

Versuche ebenso, das Pulver nicht zu stark einzuatmen. Es könnten Atemwegbeschwerden und Hustenreiz aufkommen. Gleichzeitig kann das Pulver Löschschäden im Raum verursachen. Das ist bei der Anschaffung auf jeden Fall zu beherzigen.

Vorteile Pulverfeuerlöscher Nachteile Pulverfeuerlöscher
  • lässt sich ideal für die Brandklassen A, B und C einsetzen
  • Löschmittel ist für mehrere kleine Einsätze ausgelegt
  • punktet mit geringen Anschaffungskosten
  • verfügt über eine hohe Reichweite
  • bedeckt den Brand zuverlässig
  • ist nicht für die Brandklassen D und E geeignet
  • Pulver kann die Sicht einschränken und beim Einatmen Hustenreiz auslösen
  • kann in Innenräumen zu Einrichtungsschäden führen


Ist ein Pulverfeuerlöscher besser als ein Schaumfeuerlöscher?

Beide Produkte haben ihre Vor- und Nachteile. Daher kann in diesem Rahmen nicht festgelegt werden, welcher Feuerlöscher für die jeweiligen Brände geeigneter oder sinnvoller wäre.

Wichtig ist, das Feuer direkt zu löschen – das können beide Feuerlöscher sehr gut. Sie lassen sich außerdem praktisch bedienen und sorgen bei kleinen Bränden dafür, dass sich das Feuer nicht unkontrolliert ausbreiten kann.

Tipp

Da Pulverfeuerlöscher größere Schäden als Schaumfeuerlöscher in Wohnungen anrichten können, ist für Innenräume ein Schaumlöscher und für den Außenbereich ein Pulverlöscher sinnvoll.


Muss ich einen Pulverfeuerlöscher regelmäßig kontrollieren?

Ebenso wie andere Feuerlöscher solltest du in regelmäßigen Abständen den Pulverfeuerlöscher in Augenschein nehmen und ausgiebig warten. Kontrolliere dazu den Behälter. Sind Dellen oder Rostschäden erkennbar, ist das Modell durch einen Ersatz auszutauschen.

Nimm auch bei Bedarf einen Test vor. Lässt sich die Sicherung unproblematisch lösen? Funktionieren noch alle Ventile? Kommt es nämlich zu einem Brand, ist keine Zeit, um sich mit diesen Dingen zu beschäftigen. Schnelle Reaktion und gut funktionierende Feuerlöscher sind essenziell, um Mensch und Tier hervorragend zu schützen sowie schlimmeren Schaden an Gegenschäden zu vermeiden.

Hinweis

Es ist ratsam, einen Feuerlöscher alle zwei Jahre zu kontrollieren. Somit kannst du sicherstellen, dass das Modell noch funktionstüchtig ist und im Zweifelsfall wertvolle Arbeit leistet.


Wie lange sind Pulverfeuerlöscher haltbar?

Auf jedem Produkt findest du neben Hinweisen zur Verwendung, Inhalt und Brandklassen ebenso Anmerkungen zur Haltbarkeit des Löschers. Leider ist nicht jeder Feuerlöscher für die Ewigkeit bestimmt. Allerdings kannst du sehr lange von ihnen profitieren.

Die meisten Feuerlöscher lassen sich über einen Zeitraum von 20 bis 25 Jahren verwenden. Nach Ablauf dieser Zeit kann es durchaus sein, dass die Kartusche nicht mehr über genügend Druck verfügt, die Ventile nicht mehr funktionieren oder die Leistung abnimmt.

Entsorge daher den Feuerlöscher am besten über einen Wertstoff- oder Recylinghof und legen dir besser ein neues Produkt zu, damit du gut ausgestattet bist.

Wie viele Feuerlöscher benötige ich für mein Heim oder den Betrieb?

Das hängt ganz von der Brandgefährdung und der Größe des Hauses oder des Unternehmens ab. Ein Einfamilienhaus sollte sowohl im Keller als auch in der Küche einen Feuerlöscher lagern, da es hier in den meisten Fällen zu Bränden kommen kann. Auch auf weiteren Etagen und im Hobbybereich ist die Unterbringung eines Löschmittels ratsam. So kann im Fall eines Falles gezielt und ohne weite Wege in Kauf nehmen zu müssen, jede Art von Brand ideal gelöscht werden.

Für Betrieb gilt, ab einer Grundfläche von ungefähr 50 Quadratmetern einen Feuerlöscher an geeigneter Stelle zu positionieren. Demnach kann ebenso an allen wichtigen Stellen ein Feuerlöscher Verwendung finden. Er ist zudem direkt zur Hand, um schlimmeres zu verhindern.

Tipp

Es ist ratsam, alle Familienmitglieder oder Mitarbeiter über den Standort des Feuerlöschers zu informieren. Somit wissen alle Parteien Bescheid und können im Brandfall gezielt handeln.


Wie verwende ich einen Pulverfeuerlöscher?

Die Anwendung eines Pulverfeuerlöschers ist nicht so schwierig, wie es vielleicht erscheinen mag. Jeder kann den Feuerlöscher bedienen ohne über spezielle Vorkenntnisse verfügen zu müssen. Dennoch ist es empfehlenswert, sich vorab über die Funktionsweise und die Brandeindämmung zu informieren.

  • Nimm den Feuerlöscher zur Hand und entferne die Sicherung.
  • Löse den Schlauch mitsamt Pulverdüse vom Behälter und richte die Düse in Richtung Brandquelle.
  • Betätige nun den Schlagknopf oder Hebel, um Druck zu erzeugen.
  • Das aus dem Schlauch strömende Pulver kannst du jetzt verwenden, um den Brand zu löschen. Führe das Pulver von oben nach unten, um das Feuer gezielt in Schach zu halten.
  • Jedes Mal, wenn du den Hebel oder den Knopf bestätigst, entweicht Pulver aus dem Behälter. Lässt du den Knopf sowie Hebel los, unterbrichst du den Pulverstrahl. Durch gezieltes Betätigen des Pulverfeuerlöschers kannst du das Feuer im Auge behalten, Produkt gezielt einsetzen und das Feuer stoppen.

Für welche Feuerarten verwende ich welche Feuerlöscher?

Du weißt nun, wie du ein Feuer löschen kannst und das der Pulverfeuerlöscher für die Brandklassen A, B und C geeignet ist. Allerdings ist er für die Brände der Klassen C und Dweniger sinnvoll. Hierfür sind andere Feuerlöschmittel zu verwenden. Um dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir dir die gängigsten Brandquellen sowie Feuerlöschoptionen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst.

Brandklasse Brandklasse A (feste Stoffe)B (flüssige oder flüssigwerdende Stoffe)C (brennbare Gase)D (brennbare Metalle)E (brennbare Öle)
Pulverlöscher Ja Ja Ja Nein Nein
Pulverfeuerlöscher mit Metallbrandpulver Nein Nein NeinJaNein
Kohlendioxidfeuerlöscher Nein Ja Nein Nein Nein
Wasserfeuerlöscher Ja Nein Nein Nein Nein
Schaumfeuerlöscher Ja Ja Nein Nein Nein
Fettbrandfeuerlöscher Ja Ja Nein Nein Ja
Tipp

Es gibt zwar im Handel ebenso Löschsprays zu kaufen. Diese sind jedoch aufgrund ihrer geringen Reichweite und Füllmenge nicht immer sinnvoll. Sie können vor allem keine größere Flammenentwicklung eindämmen. Daher ist es ratsam, sowohl einen Feuerlöscher als auch ein Löschspray in jedem Haushalt unterzubringen.


Was ist zu tun, wenn es brennt?

In diesem Fall ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und nicht hektisch zu reagieren. Schließe zunächst alle Fenster und Türen, um dem Feuer nicht noch mehr Sauerstoff zur Verfügung zu stellen. Greife anschließend direkt zum Feuerlöscher und sorge dafür, dass das Feuer sich nicht unkontrolliert ausbreiten kann.

Ist es hingegen zu spät und aus einem kleinen Feuer ein großer Brand geworden, hilft auch ein Feuerlöscher nicht mehr weiter. Es ist wichtig, alle Mitglieder des Gebäudes sofort zu informieren, das Haus zu verlassen und den Notruf zu wählen.

Beim Telefonat ist klar und deutlich der eigene Name, die Adresse, die Stelle, wo sich der Brand entwickelt und etwaige Personen, die in Gefahr sind, zu benennen. Die Feuerwehr macht sich direkt auf den Weg und sorgt dafür, dass der Brand unter Kontrolle gebracht wird.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel