Absperrpfosten Angebote

In der heutigen Zeit, in der Mobilität eine immer größere Rolle spielt, gewinnt die effiziente Nutzung von Parkflächen zunehmend an Bedeutung. Absperrpfosten, auch als Parkpfosten oder Poller bezeichnet, sind dabei eine überaus nützliche und vielseitige Lösung, um Parkplätze aber auch Zufahrten und andere Privatbereiche vor ungebetenen Parkern zu sichern. Aber auch in belebten Innenstädten, auf Firmengeländen oder auf Parkplätzen von Einkaufszentren und anderen öffentlichen Einrichtungen leisten Absperrpfosten zuverlässige Dienste. Schließlich ermöglichen sie eine gezielte Regelung des Verkehrs und schaffen klare Strukturen, um das Parken effektiver und sicherer zu gestalten.

Aufgrund der Vielzahl an verfügbaren Variationen von Absperrpfosten fällt die Wahl nicht immer leicht. Wir empfehlen dir daher einen Blick auf unsere Vergleichstabelle mit den besten und beliebtesten Produkten. Ebenso findest du auch in unserem folgendem Ratgeber einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Varianten, ihre Funktionen und Einsatzgebiete. Auch verraten wir dir, worauf es bei der Auswahl und Installation von Parkplatz Absperrpfosten zu achten, um die optimale Lösung für deine individuellen Anforderungen zu finden.

Preis €

Farbe

Sortierung
6 Produkte in dieser Kategorie gefunden.
Der durchschnittliche Preis ist: 56.8 €
Das günstigste Produkt kostet: 34.95 €
Das teuerste Produkt kostet: 105.94 €
Produktfoto von Relaxdays Kettenpfosten H x B x T: ca. 82 x 112 x 28 cm 4 Absperrpfosten aus Kunststoff mit 3 praktischen Absperrketten…
Relaxdays Kettenpfosten H x B x T: ca. 82 x 112 x 28 cm 4 Absperrpfosten aus Kunststoff mit 3 praktischen Absperrketten als Sperrpfosten mit stabilem Standfuß befüllbar mit Wasser, rot-weiß
4 praktische Absperrpfosten in den Abmaßen pro Pfosten H x B x T: ca. 82 x 28 x 28 cm - Verschiedene Sets von einem Sperrpfosten…

47.99 €
Preis
Produktfoto von Yaheetech Absperrbänder Personenleitsystem Airport Absperrständer - 2 Stück Absperrpfosten Abgrenzungspfosten
Yaheetech Absperrbänder Personenleitsystem Airport Absperrständer - 2 Stück Absperrpfosten Abgrenzungspfosten
Absperrbänder - praktisch, schnell zusammenzubauen, einfach zu benutzen, problemlose Verbindungen, Control Stanchion - jeder…

54.99 €
Preis
Produktfoto von 12 Stück Absperrpfosten + 18 Meter PVC Kette Weiß/Rot Pfosten Begrenzungpfosten Weiß/Rot (12)
12 Stück Absperrpfosten + 18 Meter PVC Kette Weiß/Rot Pfosten Begrenzungpfosten Weiß/Rot (12)
12 Stück Absperrpfosten + 18 Meter PVC Absperrkette Weiß / Rot, Die Länge der Kette ist 18 Meter (1, 5 Meter zwischen den…

105.94 €
Preis
Produktfoto von RMAN Parkpfosten Klappbar Parkplatzsperre Absperrpfosten mit 5 Schlüssel 70cm Stahl ParkWatch Parkplatz-Barriere…
RMAN Parkpfosten Klappbar Parkplatzsperre Absperrpfosten mit 5 Schlüssel 70cm Stahl ParkWatch Parkplatz-Barriere Reflexstreifen Robust Standfuß Sperrpfosten (Silber-Grau-Rot)
GUTE QUALITÄT: Wir sind ein lokaler Verkäufer in Deutschland, der erste Händler, der dieses Produkt verkauft, wir verkaufen es…

35.9 €
Preis
Produktfoto von Absperrpfosten rot - weiß Ø60mm 4 Ösen zum Einbetonieren Poller NEU
Absperrpfosten rot - weiß Ø60mm 4 Ösen zum Einbetonieren Poller NEU
Rund 60mm, Wandstärke 2, 5mm, Länge 1300mm, mit 4 Ösen für Ketten oder sonstiges, Feuerverzinkt + Pulverbeschichtet

34.95 €
Preis
Produktfoto von VEVOR Set von 4 Absperrpfosten und 1 Kunststoff-Kette von 10 m Rot und Weiß, Sperrpfosten, Poller Aus PE-Kunststoff…
VEVOR Set von 4 Absperrpfosten und 1 Kunststoff-Kette von 10 m Rot und Weiß, Sperrpfosten, Poller Aus PE-Kunststoff für die Verkehrskontrolle oder Warnung an der Auffahrt, Garage, dem Tor usw. Rot
【PE-MATERIAL】 - Unsere Stütze besteht aus hochwertigem PE-Kunststoff, der nicht leicht zu verblassen ist. Es kann unter…

61 €
Preis

Zu den bekanntesten Herstellern von Absperrpfosten zählen unteranderem RMAN, Gimisgu, All4You, Jopassy, GAH-Alberts, UVV, Bft, Wanzl, P-TEC und AUTOPA.

Es stehen dir jede Menge unterschiedliche Zubehörteile und Erweiterungen zur Auswahl, die allesamt sowohl die Funktionalität als auch die Sicherheit von Absperrpfosten verbessern könne. Zu den gängigen Optionen zählen unteranderem folgende:

  • Schlüssel und Schließvorrichtungen für abschließbare Absperrpfosten
  • Schutzhüllen oder Abdeckungen, um die Absperrpfosten vor Witterungseinflüssen und Parkremplern zu schützen
  • Zusätzliche Reflektoren, um die Sichtbarkeit der Absperrpfosten zu erhöhen
  • Fernbedienungen oder spezielle Automatisierungssysteme für eine komfortablere Bedienung bei versenkbaren Absperrpfosten

Tatsächlich ist es wichtig, dass du beim Kauf und der Installation von Absperrpfosten die regionalen Vorschriften und Richtlinien berücksichtigst. Diese können je nach Land, Bundesland sowie Kommune variieren. Zu den möglichen Aspekten, die es zu berücksichtigen gilt, zählen unteranderem die Maße des Absperrpfostens. Die Beachtung der Höhe und Breite ist wichtig, um sowohl die Sicherheitsstandards zu erfüllen als auch Fahrzeug-Durchfahrten zu ermöglichen. Auch die Farbe und angebrachte Reflektoren sind zu berücksichtigen, denn so erhöht sich nicht nur die Sichtbarkeit, sondern auch die Verkehrssicherheit. Mitunter kann es auch vorkommen, dass du dir vor der Anbringung eines Absperrpfostens auf öffentlichem Grund eine Genehmigung oder Zustimmung bei der Stadt einholen musst. Außerdem musst du dich an die gesetzlichen Barrierefreiheitsrichtlinien halten und die Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderung sicherstellen.

Hinweis: Am besten wendest du dich vor dem Kauf und der Installation an die für dich zuständige örtliche Behörde. Denn so kannst du dich bereits im Voraus über die spezifischen Anforderungen und Vorschriften für deine Region erkundigen.

Absperrpfosten sind häufig rot-weiß gestreift, um eine klare und auffällige visuelle Markierung zu schaffen, die auf eine Sperrung oder Einschränkung hinweist. Diese Farbkombination ist international als Warn- und Sperrfarbe anerkannt und wird nicht nur hierzulande, sondern auch in vielen anderen Ländern für Verkehrsschilder sowie Absperrungen verwendet. 

Was sind Absperrpfosten?

Absperrpfosten sind physische Barrieren, die Verwendung finden, um Parkplätze, Zufahrten aber auch bestimmte Bereiche zu sperren, zu begrenzen oder zu regeln. Im Grunde genommen dienen Absperrpfosten vor allem dazu, die Parkraumbewirtschaftung zu optimieren, die Verkehrssicherheit zu erhöhen und eine geordnete Parkplatznutzung zu ermöglichen.

Wie funktionieren Absperrpfosten?

Absperrpfosten sind meist umlegbar oder herausnehmbarund werden mit einem Schloss vor unbefugter Nutzung geschützt. Je nach Ausführung verfügen Absperrpfosten über eingebaute Schlösser, die sich ausschließlich mittels dem passenden Schlüssel öffnen lassen. Auch gibt es einige Modelle, die mit einem Feuerwehrdreikantschloss ausgestattet sind. Hier erfolgt die Entriegelung ausschließlich mit einem universellen Dreikant-Schlüssel. Daneben gibt es aber auch Absperrpfosten, die mit einem klassischen Vorhängeschloss gesichert werden. Nähere Informationen zu den verschiedenen Arten von Absperrpfosten findest du in einem späteren Abschnitt unseres Ratgebers.

Wer darf Absperrpfosten überhaupt aufstellen?

Da Straßen und Gehwege zum öffentlichen Verkehrsraum gehören, darfst du hier nicht einfach Absperrpfosten platzieren. Auch nicht dann, wenn es sich um ein bewegliches Modell handelt. Das liegt vor allem daran, dass Absperrpfosten im öffentlichen Verkehrsraum laut der Straßenverkehrsordnung als Verkehrseinrichtungen gewertet werden. Daher musst du dir vor der Anbringung eines Absperrpfostens im öffentlichen Verkehrsraum stets eine Genehmigungbei der Straßenverkehrsordnung und der Polizei einholen.

Welche unterschiedlichen Arten von Absperrpfosten gibt es?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller, die Absperrpfosten in den verschiedensten Ausführungen anbieten. Hierzu zählen unteranderem folgende:

Absperrpfosten zum Einbetonieren

Möchtest du deinen privaten Parkplatz dauerhaft vor unzulässigen Parkern schützen, so empfehlen wir dir Absperrpfosten zum Einbetonieren. Diese lassen sich entweder direkt in den Boden oder mit einer Bodenhülse eingießen. Dadurch sind sie besonders effektiv und standfest. Unbefugten ist es nicht möglich, den Absperrpfosten zu entfernen.

Absperrpfosten zum Aufschrauben

Neben den Ausführungen zum Einbetonieren gibt es auch Modelle zum Aufschrauben. Bei diesen ist der Rückbau ausschließlich mit speziellem Werkzeug möglich. Somit überzeugen auch Absperrpfosten zum Aufschrauben durch Standfestigkeit und Effektivität.

Klappbare Absperrpfosten

Für die Absperrung von reservierten Parkplätzen, ist es wichtig, dass die Absperrpfosten klappbar sind. Dasselbe gilt auch für die Absperrung von Notfallzufahrten. Um dies sicherzustellen, verfügen diese Sperrpfosten über ein Schloss, welches sich nur von befugten Personen öffnen lässt. Anschließend kann der Absperrpfosten umgeklappt werden. Sofern du von einem klappbaren Absperrpfosten Gebrauch machen möchtest, empfiehlt sich die zusätzliche Kennzeichnung mit Parkplatz- oder Feuerwehrschildern.

Herausnehmbare Absperrpfosten

Als Alternative zu den klappbaren Ausführungen, gibt es auch noch Sperrpfosten, die herausnehmbar sind. Diese Modelle werden mit einer Bodenhülse fest im Boden verankert und garantieren einen effektiven Schutz vor unbefugten Parkern. Ebenso sind herausnehmbare Absperrpfosten auch an nicht öffentlichen Zufahrten zu einem Privatgrundstück sinnvoll.

Wichtige Kaufkriterien: Darauf gilt es beim Erwerb von Absperrpfosten zu achten!

Möchtest du dir einen oder gar mehrere Absperrpfosten zulegen, solltest du unbedingt einige relevante Kaufkriterien berücksichtigen. Hierzu zählen unteranderem folgende:

Material

Absperrpfosten stehen in unterschiedlichen Materialien zur Verfügung. So hast du die Wahl zwischen Modellen aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff. Besonders stabil und wetterfest sind Absperrpfosten aus feuerverzinktem Stahl. Diese eigenen sich nicht nur als Begrenzung von Parkplätzen, sondern auch als Durchfahrtssperren. Aufgrund ihrer ansprechenden Optik machen sie sich auch auf Parkplätzen vor Firmengeländen oder Hotels gut. Zur Auswahl stehen dir Stahl-Absperrpfosten sowohl als feststehende, kippbare und herausnehmbare Ausführungen. Aber auch Sperrpfosten aus Aluminium könnendurch ihre extreme Witterungsbeständigkeit überzeugen und stellen daher eine gute Alternative zu den Stahlpfosten dar. In der Regel handelt es sich hierbei um selbstaufrichtende Absperrpfosten, die federnd gelagert sind. Zu guter Letzt gibt die praktischen Absperrpoller auch aus Kunststoff. Diese Ausführungen eignen sich vor allem für enge Parkhäuser und Parkplätze. Denn meist sind auch diese Modelle selbstaufrichtend und beugen somit kostspieligen Anfahrschäden vor. Dabei schützen sie nicht nur das Fahrzeug selbst, sondern auch das Mauerwerk.

Höhe und Durchmesser

Achte darauf, dass du Absperrpfosten wählst, die über eine Höhe von mindestens 90 cm verfügen. Nur so ist sichergestellt, dass die Absperrpfosten nicht übersehen werden. Hinsichtlich des Durchmessers gibt es keine Vorgaben. Somit kannst du je nach Einsatzzweck entweder einen schmaleren Poller oder einen Jumbo-Absperrpfosten wählen.

Sicherheitsmerkmale

Wichtig sind auch zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie reflektierende Streifen. Denn sie sorgen für eine besseren Sichtbarkeit bei Nacht.

Montage und Installation

Stelle vor dem Kauf unbedingt auch sicher, dass sich dein gewählter Absperrpfosten einfach und sicher installieren lässt.

Mögliche Alternativen für Absperrpfosten

Du bist auf der Suche nach einer guten Alternative zum klassischen Absperrpfosten? Kein Problem, denn auch hier hält der Markt einiges bereit:

  • Absperrketten: Die sogenannten Absperrketten können zwischen Pfosten oder anderen festen Objekten gespannt werden, um den Parkplatz vor unerwünschten Parkern zu schützen.
  • Parksperren: Hierbei handelt es sich um starre oder klappbare Hindernisse, die auf einer Oberfläche montiert oder direkt in den Boden eingelassen werden. Dabei ähneln sie den klassischen Absperrpfosten sehr und dienen ebenfalls dazu, das Parken auf bestimmten Flächen zu begrenzen.
  • Automatische Schranken bzw. Schrankanlagen: Diese Lösung eignet sich vor allem, um Zufahrten oder Parkhäuser zu regeln. Je nach Ausführung lassen sich automatische Schranken und Schrankenanlagen mit Sensoren oder Fernbedienungen steuern.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Keine Bewertung

Deine Meinung ist uns wichtig! Bewertung abgeben


Weitere interessante Artikel