Der Notvorrat – Einkaufsliste für zwei Wochen

Das Wichtigste in Kürze
  • Es empfiehlt sich einen Notvorrat für 14 Tage anzulegen, um einen Grundvorrat zu Hause zu haben.
  • Für jede Person sollte ein Energiebedarf von etwa 2.000 kcal am Tag abgedeckt sein.
  • Ein Notvorrat bietet nicht nur in Krisenzeiten ein Gefühl von Sicherheit und ist außerdem praktisch.

Wer rechtzeitig für schwere Zeiten vorsorgt, kann auf seine persönlichen Bedürfnisse Rücksicht nehmen und hat die Chance auf Sonderangebote, die die Geldbörse schonen. Die Notvorrat-Einkaufsliste hilft dabei.

Warum einen Notvorrat anlegen?

Die Notvorrat-Einkaufsliste ist die Basis für die Eigenvorsorge in Zeiten der Not und Krisen. Hamsterkäufe führen rasch zu leeren Regalen und es dauert meist etwas, bis die Regale wieder gefüllt sind. Wer rechtzeitig vorsorgt, kann auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nehmen und Sonderangebote nutzen. Je nach Anzahl der Familienmitglieder muss der Notvorrat je Familie unterschiedlich hoch sein. Natürlich spielen auch die Essgewohnheiten eine große Rolle. Jeder Mensch benötigt für seinen Körper Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate und sehr viel Wasser, damit keine Mangelerscheinungen auftreten. Zwei Liter Wasser am Tag und etwa 2.000 kcal müssen daher für jeden Tag bereitstehen.

Notvorrat Einkaufsliste

Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht überschritten ist und die Waren noch ein Jahr lang haltbar sind. Damit sind nur bestimmte Produkte zur Lagerung empfehlenswert. Dazu zählen:

  • Mehl
  • Zucker
  • Reis
  • Nudeln und Teigwaren
  • Haferflocken
  • Dosen- und Fertiggerichte.

Wer keine eigene Quelle zur Verfügung hat, muss auch daran denken, einen Vorrat an Wasser anzulegen. Auch an Spezialkost für zum Beispiel Diabetiker, Allergiker oder Babys muss gedacht werden.

Die Notvorrat-Einkaufsliste für Lebensmittel

Der Gesamtenergiebedarf für eine Person wird in der Regel mit dieser Notvorrat-Einkaufsliste abgedeckt. Sie entspricht einem zehntägigen Grundbedarf und 2.200 kcal. Der individuelle Lebensmittelvorrat kann jedoch davon abweichen, weil er zum Beispiel diätetische und persönliche Bedürfnisse abdecken muss. Tiefgekühlte Waren werden als Notvorrat nicht empfohlen, da in Notsituationen auch schnell einmal der Strom ausfällt.

Diese Tabelle (siehe PDF zum Download), welche man sich ausdrucken kann, kann als Notvorrat-Einkaufsliste verwendet werden. Doch auch für ovo-lacto-vegetarische Haushalte (siehe PDF zum Download) steht eine Notvorrats-Einkaufsliste zur Verfügung.

Nach individuellen Belieben können folgende Lebensmittel bevorratet werden:

  • Zucker
  • Süßstoff
  • Honig
  • Marmelade
  • Schokolade
  • Salz
  • Fertiggerichte
  • Kartoffeltrockenprodukte, wie Püree
  • Mehl
  • Brühwürfel
  • Kakao
  • Hartkekse
  • Salzstangen

Wer sehr unsicher ist, wie viel er für seinen Haushalt als Vorrat benötigt, kann diesen Vorratskalkulator zur Berechnung verwenden. So hält man sich zwei Wochen sicher über Wasser. Einen Plan für einen Notvorrat für 14 Tage mit Tabelle für 1 Person findet man hier.

Die Notvorrat-Einkaufsliste für Medikamente

Für Menschen mit chronischen Erkrankungen oder akuten Erkrankungen reicht die Notvorrat-Einkaufsliste für Lebensmittel allein nicht aus. Sie müssen auch einen Notvorrat an Medikamenten und Hilfsmitteln zu Hause zur Verfügung haben. Dazu zählen:

  • ein vollständiger Verbandskasten
  • vom Arzt verordnete Medikamente
  • Schmerzmittel
  • Desinfektionsmittel und Seife
  • Mittel gegen Erkältungskrankheiten
  • Fieberthermometer
  • Durchfallmittel wie Kohletabletten
  • Pinzette

Wer hier unsicher ist, kann sich in einer Apotheke beraten lassen.

Erste Hilfe Koffer zur Wandmontage inkl. Befestigungsmaterial und Beatmungshilfe (DIN 13169, "SAN" 31x21x13 cm)
Preis: 36,15 €
(Stand von: 2020/05/29 3:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
3 neu von 36,15 €0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Für Hygieneartikel empfiehlt sich Folgendes:

  • Zahnpasta und Bürste
  • Küchenrollen
  • Toilettenpapier
  • Müllbeutel
  • Haushaltshandschuhe
  • Kern- oder Schmierseife
  • Desinfektionsmittel
  • Tampons und Binden
  • Windeln
  • Hilfsmittel für pflegebedürftige Angehörige

Die Notvorrat – Einkaufsliste für das Haustier

Auch das Haustier benötigt Nahrung in Krisenzeiten und möchte versorgt werden. Deshalb muss eine Reserve für eine bestimmte Zeit im Haus sein. Auch zusätzliches Wasser wird für die Tiere benötigt. Dosenfutter und Trockenfutter sollte also bereitstehen.

Problematisch ist es, wenn Hund und Katze kein Trockenfutter mögen. Auch in Notzeiten wird sich das nicht ändern. Deshalb ist es ratsam, das Futter zu Hause zu haben, welches das Tier üblicherweise frisst. Das Ganze natürlich für zwei Wochen. Wer frisch für seinen Liebling kocht oder barft, muss seinen Vierbeiner bereits im Vorfeld auf Krisenzeiten vorbereiten. So kann das Tier zum Beispiel einmal in der Woche Trocken- oder Dosenfutter erhalten. So ist es auf Veränderungen schon etwas vorbereitet.

Tierfutter in Dosen und natürlich auch Trockenfutter hält sich sehr lange. Das erleichtert die Bevorratung. Trotzdem sollten die Vorräte im Alltag verbraucht und regelmäßig wieder neu aufgefüllt werden. Der Notfallvorrat fällt so wahrscheinlich gar nicht auf.

Auch ein Tier benötigt frisches Wasser. Das sollte man bei der eigenen Trinkwasserversorgung mit einplanen.

Ein Tier spürt, wenn eine Notsituation eintritt und der Mensch in Stress und Hektik verfällt. Schnell reagieren sie mit Durchfall und plötzlich wird das Futter nicht mehr vertragen. Hilfreich ist, auch hier ein Mittel im Haus zu haben.
Bekommt das Tier sowieso jeden Tag Medikamente, sollten auch diese mindestens für zwei Wochen im Haus sein.

CaniComplete - Magen und Darm. Durchfall Tabletten. Verdauungshilfe für Hunde und Katzen. Bei Resporbtionsstörungen des Darms oder nach Wurmkuren - mit Bentonit
Preis: 16,97 € (18,86 € / 100 g)
(Stand von: 2020/05/29 3:23 pm - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 11,00 € (39%)
2 neu von 16,97 € (18,86 € / 100 g)0 gebraucht
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Fazit
Es ist also hilfreich mit der Notvorrat-Einkaufsliste einen Vorrat für den eigenen Bedarf anzulegen. Dabei sollten die Bedürfnisse aller Familienmitglieder Berücksichtigung finden.

*AFFILIATE LINKS:

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Informationen neutral und ohne Werbezuschüsse zu recherchieren und unseren Lesern zur Verfügung zu stellen. Um das zu gewährleisten verwenden wir Affiliate Links.

Wenn Sie über diese Links surfen, erhalten wir Zuschüsse die das Portal unterstützen. Es fallen dabei keinerlei zusätzliche Kosten für Sie an.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das beste Nutzererlebnis für Dich zu gewährleisten! Mehr erfahren