Die Vorteile von WPC Terrassendielen

Wer eine Terrasse mit Holzdielen besitzt, weiß, welchen starken Einfluss Wind, Wetter und auch Schädlinge auf das Material nehmen. Das ursprünglich so schöne, ästhetische Holz vergraut und verwittert und vom positiven Wohngefühl auf der Terrasse bleibt im Laufe der Jahre nicht mehr viel übrig.

WPC Terrassendielen aus Holz und Kunststoff

terrassenholz aus wpcDiesem Problem begegnen die innovativen WPC Terrassendielen. Die Buchstaben WPC stehen für Wood Plastic Composite, also Holz-Kunststoff-Verbundstoff. Bei diesem Material werden Holzfasern oder-mehl mit Kunststoffen und weiteren Zusatzstoffen vermischt, wobei der Holzanteil bei etwa 70 % liegt. Durch diese Herstellungsweise verbinden die WPC Terrassendielen die Vorzüge beider Materialien – gleich mehr dazu.
Das verwendete Holz stammt oft aus einheimischen Wäldern und häufig zusätzlich aus wiederverwertetem Holz, wodurch diese Dielen eine positive Umweltbilanz erzielen – auch durch ihre viel längere Lebensdauer.

BPC Dielen mit Bambus-Anteil

Als Varianten werden auch WPC Terrassendielen produziert, denen Pflanzenfasern, zum Beispiel Flachs, beigemischt sind, und es gibt ebenfalls eine Dielenart auf der Grundlage von Bambus. Hierfür wird die Bezeichnung BPC verwendet – die Eigenschaften sind jedoch beinahe identisch.
Nun zu den Vorteilen dieses interessanten Materials.
Äußerlich sind vor allem gut gearbeitete WPC Terrassendielen kaum von reinem Holz zu unterscheiden und vermitteln der Terrasse ein ansprechendes “hölzernes” Flair und die lebendige Ausstrahlung, die Holz als Baustoff so populär macht. Durch den Zusatz an Kunststoffen werden die Dielen jedoch um ein vielfaches witterungsbeständiger. Sie bewahren ihre frische Ausstrahlung und ihre Farben über viele Jahre, als ob die Terrasse gerade erst neu damit ausgestattet wurde.

Verschiedene Resistenzklassen für die Terrasse im Freien

WPC Terrassendielen verfügen über die Resistenzklasse 1 und weisen einen wirkungsvollen Schutz gegen Schädlinge auf – ein leidiges Thema bei Holz, das im Freien genutzt wird. Auch gegen Feuchtigkeit ist das Material durch die Kunststoffe optimal geschützt und die Oberfläche wirkt wasserabweisend. Diese Eigenschaft erleichtert gleichzeitig die Pflege der Terrasse.

Splitterfreie Terrassendielen – Wichtig für kleine Kinder!

Ein weiterer Vorteil: WPC ist vollkommen splitterfrei, was insbesondere für Kinder wichtig ist. Aber nicht nur sie, sondern auch viele Erwachsene schätzen das angenehme Gefühl der Weichheit und gehen auf diesen Dielen gern barfuß. Auch die Gefahr des Ausrutschens, gerade auf nassen Terrassendielen, besteht hier nicht, weil die Oberfläche rutschhemmend gestaltet ist.
Die Dielen werden wahlweise massiv oder mit einem Hohlkammerprofil angeboten – je nach Wunsch. Die Auswahl an Designs und Farben ist ebenso groß wie bei reinem Holz, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.
WPC Terrassendielen: die perfekte Lösung für jede Terrasse – robust, wetterfest und optisch sehr ansprechend.