Die optimale TV-Montage

Der TV ist gekauft und schon stellt sich die Frage, wo und vor allem wie soll er angebracht werden. Fernsehhalterungen gibt es viele und Möglichkeiten auch. Ob an der Wand, der Decke oder im wettergeschützten Bereich der Terrasse, es gibt so einiges zu beachten.

Stockfoto-ID: 417597691
Copyright: dechevm @bigstockphoto

Die TV Wandhalterung

Wer den Fernseher an der Wand oder an der Decke befestigen will, der benötigt eine TV-Wandhalterung. Dafür stehen qualitativ hochwertige Fernsehhalterungen zur Verfügung, die nicht nur praktisch, sondern auch ultradünn und motorisiert sein können. Egal für welchen Fernseher man sich entschieden hat, die passende Wandhalterung gibt es in jedem Fall. Doch beim Kauf gibt es so einiges zu beachten.
Die Vorteile einer TV-Wandmontage sind die Folgenden:

  • Der Blickwinkel zum Fernseher verbessert sich, denn er wird neigbar, schwenkbar oder verstellbar.
  • Das Fernsehgerät wird ergonomisch ausrichtbar.
  • Der Platz auf einem Sideboard wird gespart.
  • Der Fernseher wird zum Teil der Inneneinrichtung.
  • Bei der Wahl der TV-Halterung müssen einige Faktoren beachtet werden. Dazu zählen die maximale Tragkraft der Halterung, die VESA-Größe des Fernsehers und der Halterung sowie die gewünschte Beweglichkeit der Halterung für den Monitor.

Die Möglichkeiten der Bewegung einer Wandhalterung

TV-Wandhalterungen lassen sich heute in vielen Varianten bewegen. Ist die Wandhalterung drehbar, so kann der Monitor nach dem Anbringen an der Halterung noch gedreht werden. Elektrische, motorisierte Wandhalterungen für den TV kann man per Fernbedienung steuern. Mit einem Knopfdruck kann der Fernseher so in jede gewünschte Position gebracht werden. In der Regel lässt sich die gewünschte Position auch speichern. Flache Wandhalterungen, die starr sind, sind auch nicht sehr flexibel.

Sie werden eng an der Wand befestigt und verfügen über eine flache Optik. Preislich sind sie günstiger als flexible Wandhalterungen. Darüber hinaus sind auch höhenverstellbare Wandhalterungen erhältlich. Meist mittels einer Schiene kann der Fernseher nach oben oder unten positioniert werden.

Für diese Variante sind auch Schwenkarme möglich, die in Besprechungsräumen häufig zum Einsatz kommen. Den optimalen Blickwinkel zum Fernsehen erhält man mit einer neigbaren TV-Wandhalterung. Das TV-Gerät wird etwas gekippt, damit der Höhenunterschied zwischen dem Bildschirm und den Zuschauer optimiert wird. Schwenkbare TV-Wandhalterungen optimieren den Abstand zwischen dem Fernseher und den Betrachter. So kann der Bildschirm zu der gewünschten Seite hin ausgerichtet werden.

Die Wahl des Befestigungsortes

Der Ort der Befestigung muss in Abstimmung mit den Fenstern und Leuchten gewählt werden. Lichtreflexe sollten tunlichst vermieden werden. Der Ort ist so auszuwählen, dass der Zuschauer gerade auf den Bildschirm schaut. Eine seitliche Betrachtung sollte nicht möglich sein.

Wichtig ist auch der Sitzabstand zum Fernseher. Zu nah sollte man niemals am Fernseher sitzen. Zur Berechnung gibt es allerdings verschiedene Ansätze, sodass dieser eher individuell gestaltet werden sollte. Ausschlaggebend sind die Größe des Zimmers und die Bildschirmdiagonale des Fernsehers. Optimal positioniert ist der Fernseher, wenn sich die Bildschirmkante auf Augenhöhe befindet. Das sind in der Höhe meist ein Meter. Unschöne Kabel können übrigens mittels Kabelkanälen aus Kunststoff und Aluminium elegant verdeckt werden.

TV-Montage auf der Terrasse

Natürlich kann man auch einen wasserdichten Fernseher kaufen, aber der ist teuer. Preiswerter ist die Nutzung eines normalen Fernsehers. Allerdings muss der vor Wind und Wetter geschützt werden. Eine Überdachung ist also fein, damit er geschützt ist.

Damit das Bild auch zu sehen ist, muss der Fernseher im Schatten montiert werden. Helles Sonnenlicht schadet. Im Herbst sollte man den Fernseher in jedem Fall wieder ins Haus holen. Hierfür kann man ein Interface nutzen. Ist auf der Terrasse kein Schatten vorhanden, so richtet man den Bildschirm am besten nach Norden aus. Das hat den Vorteil, dass die Sonne meist hinter dem TV-Gerät steht.

Sowohl die Halterung als auch die Montagematerialien müssen wetterfest sein. Edelstahl ist sehr korrosionsbeständig. Auf der Terrasse sollte man sich für eine schwenkbare TV-Wandhalterung entscheiden. So kann man den Fernseher in einem optimalen Blickwinkel positionieren.

Beiträge aus dieser Kategorie

*AFFILIATE LINKS:

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Informationen neutral und ohne Werbezuschüsse zu recherchieren und unseren Lesern zur Verfügung zu stellen. Um das zu gewährleisten verwenden wir Affiliate Links.

Wenn Sie über diese Links surfen, erhalten wir Zuschüsse die das Portal unterstützen. Es fallen dabei keinerlei zusätzliche Kosten für Sie an.

Kategorien

Inhaltsverzeichnis

Diese Webseite verwendet Cookies, um das beste Nutzererlebnis für Dich zu gewährleisten! Mehr erfahren