Schlammsauger für Haus und Garten

Schlammsauger lassen sich vielseitig einsetzen. Im Haus sind sie ideal geeignet, wenn überflutete Keller von Schlamm und Wasser befreit werden müssen. Besonders in Wohngegenden, wo sich das Hochwasser ihren Weg gebahnt hat, sind diese Geräte sehr hilfreich. Das verschmutzte Wasser führt sehr viel Schlamm mit sich und ist meist zusätzlich mit Öl belastet.

Poolreinigung mit dem Schlammsauger

Auch für die Reinigung von Pools sind Schlammsauger sehr gut geeignet. Beim Laufen bleiben Sand und Schmutz an den Fußsohlen haften. Besonders im Herbst durch herabfallendes Laub ist ein Schlammsauger ideal. Mit einem Kescher kann zunächst frisch gefallenes Laub entfernt werden. Bereits zersetztes Laub ist auf diese Weise jedoch nicht mehr zu entfernen.

gartenteich reinigen

Ein Schlammsauger eignet sich ideal zum Reinigen eines Gartenteichs

Wer einen Teich mit Fischen oder einen natürlich angelegten Schwimmteich im Garten hat, benötigt für die gründliche Reinigung einen Schlammsauger. Die Reinigung ist für das gesunde Gleichgewicht im Teich von großer Bedeutung. Besonders im Frühling sollte der Grund des Teiches von organisch verwesenden Materialien befreit werden. Andernfalls wird der pH-Wert des Wassers gestört, was sich negativ auf die sich im Teich befindlichen Pflanzen und Tiere auswirkt. Auch der lebenswichtige Sauerstoff wird dem Wasser entzogen. Zudem wird dem Algenwachstum Vorschub geleistet, was bei Anstieg der Wassertemperatur über zehn Grad beginnt.

Verfügbare Schlammsauger-Modelle

Es gibt zwei Varianten im Handel. So sind Geräte mit Aufnahmebehälter sowie Sauger mit Ablaufschlauch oder 2-Kammern-System erhältlich. Beim richtigen Einsatz sind diese mobilen und leichten Geräte eine große Hilfe bei notwendigen Reinigungsarbeiten im Haus, Pool und Teich.

Ein Schlammsauger mit Aufnahmebehälter ist für die Beseitigung von Schmutzwasser im Haus gut geeignet sowie bei kleinen Teichen, die nicht mehr als 1.000 Liter Fassungsvermögen haben. Bei diesen Geräten muss öfter der Absaugvorgang unterbrochen werden, denn die Behälter haben nur ein geringes Fassungsvermögen. Sie haben jedoch den Vorteil, dass sie sich als Einsteigermodell eignen und kostengünstig zu erwerben sind. Lästig kann das häufige Abbrechen des Saugvorgangs und Ausleeren des Behälters empfunden werden, denn dadurch verlängert sich die Zeit bis zum Abschluss der Reinigung.

Für größere Schwimmteiche und Pools sind Schlammsauger mit Ablaufschlauch die richtige Wahl. Der am Teichboden befindliche Schlamm ist sehr gut als Dünger für Pflanzen geeignet. Der Ablaufschlauch kann daher so geführt werden, dass sich in der Nähe befindliche Pflanzen vom Schlamm profitieren können.

Kaufkriterien

Doch was muss der Auswahl beachtet werden? Hier gibt es verschiedene Kriterien, die bei der Auswahl helfen. Zunächst muss darauf geachtet werden, für welchen Zweck der Schlammsauger verwendet werden soll. Kaufentscheidend kann auch die maximale Ablaufhöhe sein, denn die Saugleistung nimmt mit wachsender Tiefe ab. Deshalb sollte bei tiefen Teichen ein entsprechend langer Absaugschlauch vorhanden sein. Auch die Anzahl der Reinigungsaufsätze kann für einen Erwerb kaufentscheidend sein. Die Verarbeitung sollte hochwertig sein, was einen langjährigen Einsatz garantiert. Das Gewicht ist ebenfalls wichtig, denn das Gerät muss standfest sein.