Massive Fertighäuser aus Ziegel – Eine innovative Bauweise

Ziegel als Baumaterial haben viele positive Eigenschaften. Trotz aller Vorteile, welche die Fertigbauweise mit sich bringt, bevorzugt eine Mehrzahl der Bauherren hierzulande ein Haus, das auf konventionelle Weise, also Stein auf Stein, errichtet wird. Ziegel als Baumaterial haben eine jahrtausendealte Tradition und genügen auch heute noch höchsten Qualitätsansprüchen. Wände aus Ziegeln sind wärmespeichernd und temperaturausgleichend, so dass sie im Sommer für angenehme Kühle und im Winter für wohlige Wärme sorgen. Ziegel bieten einen optimalen Schallschutz und ein gutes Brandschutzverhalten, auch sind Ziegelwände feuchtigkeitsausgleichend: bei hoher Luftfeuchtigkeit nehmen sie Feuchtigkeit auf und geben diese wieder ab, wenn die Raumluft sehr trocken ist.

Dazu gehören auch Dauerhaftigkeit sowie Flexibilität und damit eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zu ihren positiven Eigenschaften. Als einheimischer Baustoff mit kurzen Transportwegen können Ziegel zudem als umweltfreundlich angesehen werden, zumal sie auch frei von Schadstoffen sind und nicht als Sondermüll entsorgt werden müssen.

Wandelemente aus Ziegel bringen Zeitvorteile

ziegelsteinUm das angenehme Wohnklima eines aus Ziegeln erstellten Hauses mit den positiven Aspekten der Fertigbauweise zu verbinden, bieten einige Hersteller seit geraumer Zeit massive Fertigteilhäuser aus Ziegeln an. Bei diesen massiven Fertighäusern werden ganze Wandelemente mit den Vorteilen der Kosten- und Zeitersparnis im Werk vorproduziert. Unter Einsatz von computergesteuerten Maschinen werden die Ziegel auf Fertigungstischen zu liegenden Elementen zusammen gesetzt, welche die erforderlichen Tür- und Fensteröffnungen enthalten. Da Elektro- und Sanitärleitungen entweder mit eingebaut oder Leerrohre vorinstalliert werden können, entfällt das Stemmen von Schlitzen und Durchbrüchen auf der Baustelle.

Das Haus ist von Anfang an trocken

Mit Hilfe von Kränen werden die Ziegelelemente von den Tischen gehoben und zur Lagerung oder zum Transport verpackt. Auch Decken, Massivdach-Elemente sowie Treppen und Balkone können auf diese Weise vorgefertigt werden. Die kostenintensive Herstellungszeit auf der Baustelle, die zudem bei der herkömmlichen Bauweise von der Witterung abhängig ist, wird auf wenige Tage verkürzt. Da die Elemente vorgetrocknet sind, herrscht im fertigen Haus von Anfang an ein trockeneres und angenehmeres Raumklima.

Massive Ziegel-Fertigteilhäuser werden hohen Ansprüchen gerecht

ziegelhaus rohbauDie innovativen Massiv-Fertigteile erfüllen auch die gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Energieeinsparung: die Dämmung beziehungsweise das Wärmedämm-Verbundsystem wird bereits im Werk aufgebracht. Massive Fertigteilhäuser aus Ziegel erfüllen also sowohl ökonomische als auch ökologische Ansprüche an zeitgemäße Architektur. Die Flexibilität des Materials ermöglicht zudem eine individuelle Planung eines solchen Hauses, auch sind spätere Anbauten ohne weiteres durchführbar.