Dichtschlämme auftragen – unser großer Ratgeber

Wenn die Wände im Keller oder im Erdgeschoss feucht werden, hängt das meist mit eindringendem oder aufsteigendem Wasser zusammen. Längst bevor sich Schimmel sichtbar ausbreitet, kann dieser bereits zu einem gesundheitsschädlichen Raumklima führen. Diese Feuchteschäden treten überwiegend bei älterem Mauerwerk mit mangelhafter Abdichtung auf. Doch auch bei sozusagen jungen Häusern kann es vorkommen, dass auf die Wandabdichtung zu wenig geachtet wurde. Dichtschlämme ist hier die Lösung, sowohl als Vorsorge als auch für die Schadensbeseitigung. Dichtschlämme - die ideale … [Weiterlesen...]

Magerbeton – unser Ratgeber für den Heimwerker

Jeder Heimwerker hat den Begriff Magerbeton schon einmal gehört. Viele wissen aber nicht wirklich, was sich dahinter verbirgt. Dabei ist Magerbeton für verschiedene Anwendungen ein hilfreiches und günstiges Gemisch aus Zement und Kies. Was Sie damit machen können, und wie Magerbeton genau angemischt wird, zeigen wir hier in unserem Ratgeber für den Heimwerker. Magerbeton Mischungsverhältnis Der geringe Anteil von Zement in dieser Mischung hat dem Magerbeton diesen etwas irreführenden Namen verpasst. Viele Heimwerker denken nämlich zunächst an einen sehr flüssigen dünnen Beton, wenn sie den … [Weiterlesen...]

Gasbetonsteine – Preise und Informationen zu dem Steinen aus Gasbeton

Gasbetonsteine, auch Porenbeton genannt, bestehen nicht wirklich aus Beton, sondern aus dampfgehärtetem Zementmörtel, Kalkzementmörtel oder Kalkmörtel ohne zusätzliche Gesteinskörnung. Die Vorteile dieses hochporösen Werkstoffs liegen im verhältnismäßig geringen Eigengewicht und der schallschluckenden beziehungsweise wärmedämmenden Wirkung. Die bekanntesten Vertreter dieser Baustoffart sind die Marken Hebel und Ytong, die häufig als Synonyme für Gasbeton verwendet werden. Es gibt unbewehrte und bewehrte Sorten: Wie setzt man sie ein – und was kosten sie? Unbewehrte Gasbetonsteine als … [Weiterlesen...]

Kleine Häuser – das Minihaus, ein Trend für Singles und Paare

Das großräumige Einfamilienhaus mit mehreren Kinderzimmern behält sicher weiter seine Berechtigung, doch der Trend zum kleinräumigen Bauen ist unübersehbar. Singles und Paare benötigen weniger Platz als die klassische Familie, auch das Bedürfnis nach mehr Individualität wächst unübersehbar an. Kleine Häuser lassen sich auf relativ geringer Baufläche errichten, sie können auch auf kleinem Raum mitten in der Stadt entstehen und sogar beweglich sein. Der »Tiny Houses«-Trend aus den USA hat Europa längst erfasst und treibt eine Vielzahl innovativer Blüten. »Tiny House Movement«: Was steckt … [Weiterlesen...]

Dachfolie aus EPDM: Preise und Wissenswertes

EPDM steht als Abkürzung für Ethylen-Propylen-Dien-Monomeer, es handelt sich also um einen künstlichen Kautschuk. Das Material wird auch Synthesekautschuk genannt, seine Eigenschaften lassen sich je nach Wunsch während der Produktion durch Veränderung der Molekularstruktur variieren. Insgesamt gilt EPDM als umweltfreundlich, alterungsbeständig und flexibel, der Preis liegt um einiges höher als bei der Dachpappe. Diese Vorteile bringt EPDM als Dachfolie mit sich EPDM wird in zahlreichen Bereichen eingesetzt, vorzugweise dort, wo eine zuverlässige Abdichtung erfolgen soll. Das Material dient … [Weiterlesen...]

Dachlatten kaufen mit Bedacht: Abmessungen und Preise

Dachlatten stellen sicherheitsrelevante Bauteile dar, darum sollten sie eine möglichst hohe Qualität aufweisen. Absturzunfälle von Dacharbeitern sind relativ häufig auf zu dünne und deshalb brüchige Dachlatten zurückzuführen, aus diesem Grund ist ein gewisser Mindestquerschnitt für diese Holzteile notwendig. Auch unterschiedliche Längen sind im Handel erhältlich. Welche Abmessungen gibt es – und wo liegen die Preise? Die »Dachlattenregelung«: Vereinbarungen von Industrie und Handwerk In Deutschland haben sich Industrie und Handwerk auf eine sogenannte »Dachlattenregelung« geeinigt, die die … [Weiterlesen...]

Dachpappe selbst verlegen: Anleitung und Preise

Dachpappe erweist sich in der Praxis als besonders kostengünstiges, robustes und effektives Abdichtungsmaterial für Dächer. Der einzige Nachteil liegt in der Optik, die nicht besonders ansehnlich ist. Doch steht die Dachoberfläche von Nebengebäuden ohnehin kaum im Blickpunkt des Betrachters, außerdem lässt sich die so abgedichtete Fläche noch mit anderen Materialien überdecken. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Dachpappe sauber verlegen und welche Preise pro Quadratmeter zu erwarten sind. Für welche Dächer eignet sich Dachpappe? Dachpappe eignet sich zur Abdichtung beinahe jeder Dachart, … [Weiterlesen...]

Dachziegel kaufen – Preise und Wissenswertes zu Dachziegeln

Wer sich einmal mit Dachziegeln genauer befasst hat, wird erfahren haben, dass es erstaunlich viele unterschiedliche Varianten gibt. Beim Kauf ist vor allem auf ein hochwertiges, haltbares Material zu achten und die Möglichkeit zur sturmsicheren Verlegung. Welche Möglichkeiten bieten sich an – und wie sieht es mit den Kosten aus? Dachziegel mit Falz sorgen für perfekte Abdichtung Die meisten Dachziegel besitzen heute mindestens einen Falz an den Seiten, der für gute Abdichtung gegen Feuchtigkeit und eine relativ hohe Sturmsicherheit sorgt. Am Falz greifen die Ziegel so ineinander, dass sie … [Weiterlesen...]

Hausplaner Software – das eigene Haus selbst planen!

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der nicht in irgendeiner Form sein / ihr eigenes Traumhaus im Kopf hat, oder zumindest eine Vorstellung und Ahnung davon. Solche Traumvorstellungen werden lange gehegt und gepflegt, mit anderen Häusern und Eigenheimen abgeglichen und nach und nach um neue Features erweitert. Dabei handelt es sich um keine geplante oder aktiv ausgeführte Handlung, vieles davon läuft automatisch und im Unterbewusstsein ab. Der so entworfene Lebensraum bleibt aber meist (leider) nur ein Traum, da sich zum einen viele Vorstellungen und Wünsche nicht realisieren lassen … [Weiterlesen...]

Loggia und Balkon – was sind die Unterschiede?

Das Wort »Loggia« macht sich in Wohnungsanzeigen ausgesprochen gut, einen schnöden »Balkon« scheint es kaum noch zu geben. Doch nicht alles, was mit der herrlich italienischen Bezeichnung bedacht wird, hält bei näherer Betrachtung den Anforderungen stand, die an eine echte Loggia gestellt werden. Balkon und Loggia stellen einen mit dem Haus verbundenen Außensitz dar, und an dieser Stelle hören die Gemeinsamkeiten noch lange nicht auf. Was ist an der Loggia so Besonderes? Entscheidender Unterschied: Die Loggia liegt innerhalb der Bauflucht Wie bereits gesagt, stammt das Wort »Loggia« aus … [Weiterlesen...]

banner