Hausplaner Software – das eigene Haus selbst planen!

Es gibt wohl kaum einen Menschen, der nicht in irgendeiner Form sein / ihr eigenes Traumhaus im Kopf hat, oder zumindest eine Vorstellung und Ahnung davon. Solche Traumvorstellungen werden lange gehegt und gepflegt, mit anderen Häusern und Eigenheimen abgeglichen und nach und nach um neue Features erweitert. Dabei handelt es sich um keine geplante oder aktiv ausgeführte Handlung, vieles davon läuft automatisch und im Unterbewusstsein ab. Der so entworfene Lebensraum bleibt aber meist (leider) nur ein Traum, da sich zum einen viele Vorstellungen und Wünsche nicht realisieren lassen … [Weiterlesen...]

Loggia und Balkon – was sind die Unterschiede?

Das Wort »Loggia« macht sich in Wohnungsanzeigen ausgesprochen gut, einen schnöden »Balkon« scheint es kaum noch zu geben. Doch nicht alles, was mit der herrlich italienischen Bezeichnung bedacht wird, hält bei näherer Betrachtung den Anforderungen stand, die an eine echte Loggia gestellt werden. Balkon und Loggia stellen einen mit dem Haus verbundenen Außensitz dar, und an dieser Stelle hören die Gemeinsamkeiten noch lange nicht auf. Was ist an der Loggia so Besonderes? Entscheidender Unterschied: Die Loggia liegt innerhalb der Bauflucht Wie bereits gesagt, stammt das Wort »Loggia« aus … [Weiterlesen...]

Dachbodentreppen – Möglichkeiten und Preise der Treppen für den Dachboden

Im Grunde genommen ist der klassische Dachboden als Stauraum und Abstellkammer vom Aussterben bedroht, da vor allem bei Neubauten diese Fläche oft als Wohnraum konzipiert und geplant wird. Nostalgikern mag zwar das Herz bluten, wenn sie an die eigenen Kindheitstage und die erlebten Abenteuer am heimischen Dachboden zurückdenken, oder an die waghalsigen Auf- und Abstiege über die entsprechende Treppe, allerdings ist diese bauliche Entwicklung nur schwer aufzuhalten. Dennoch gibt es ihn noch, den klassischen Dachboden, den Sie nur über eine antiquierte und sehr unvorteilhafte Dachbodentreppe … [Weiterlesen...]

Dachbodenausbau – Dämmung, Kosten und Baugenehmigung

Ein spannendes Bauprojekt steht bevor, das Ihnen jede Menge neuen Wohnraum erschließt. Das Wohnen unter dem Dach wird als besonders behaglich angesehen, doch bevor Sie es sich richtig gemütlich machen können, kommt natürlich die Arbeit. Einen besonders wichtigen Punkt im Dachbodenausbau stellt die Dämmung dar, denn nur ein hochwertiger Wärme- und Schallschutz sorgt für gehobene Wohnqualität. Welche Kosten insgesamt in etwa auf Sie zukommen und ob Sie eine Baugenehmigung benötigen, erörtern wir hier. Die verschiedenen Arten der Dachdämmung Warme Luft steigt immer nach oben – und im … [Weiterlesen...]

Satteldach – Neigung und Kosten eines Satteldaches

  Das Satteldach stellt hierzulande mit Abstand die beliebteste Dachform für private Wohngebäude dar, und das nicht ohne Grund: Es gilt als preiswert und äußerst praktisch. Neben vielen weiteren Vorzügen bringt das Satteldach allerdings auch ein paar Nachteile mit sich: Wir vergleichen die Licht- und Schattenseiten. Das Satteldach: eine einfach geniale Konstruktion Genialität liegt oftmals in der Einfachheit, dies zeigt sich auch beim Satteldach: Bei dieser Dachform neigen sich zwei Dachflächen bis zum First zueinander, dadurch entsteht eine stabile Dreiecksform, die das Regenwasser … [Weiterlesen...]

Dachsparren: Preise & Maße richtig berechnen

Um die Stabilität eines Daches zu gewährleisten, besteht die Notwendigkeit, Dachsparren in den passenden Abmessungen anzubringen. Hierbei spielen nicht nur Länge und Breite eine wichtige Rolle, sondern selbstverständlich auch die Dicke. Nur mit einer tragfähigen Unterkonstruktion, die genau auf das Gewicht der folgenden Abdeckung abgestimmt wurde, ist absolute Sicherheit gewährleistet. Abstimmung auf die Dacheindeckung nötig Die wohl schwerste Dachziegelart besteht aus Beton, hier ist eine besonders stabile Unterkonstruktion mit robusten Dachsparren gefragt. Im Gegensatz dazu stehen … [Weiterlesen...]

Dämmwolle: unser großer Ratgeber, inklusive Preisen

Steinwolle, und Glaswolle gehören aktuell zu den beliebtesten Dämmstoffen, wenn es um die Innenraumisolierung geht. Vor allem Dachböden werden damit ausgestattet, hier sorgen die Materialien sowohl für einen Kälteschutz im Winter als auch für sommerlichen Hitzeschutz. Nebenbei hält die Dämmwolle noch den Schall fern und besitzt brandhemmenden Eigenschaften. Welches Material ist das Beste von den beiden genannten? Die Eigenschaften von Glaswolle und Steinwolle Glaswolle und Steinwolle gehören zu den Mineralwollen. Während die Glaswolle hauptsächlich aus Altglas, Soda, Sand und Kalk … [Weiterlesen...]

Walmdach: Vorteile, Nachteile und Kosten dieser Dachform

Das Walmdach besitzt einen ganz besonderen optischen Reiz, es blickt auf eine lange Tradition in der historischen Architektur zurück. Ein wenig nostalgisch wirken die geneigten Flächen an den Giebelseiten auf moderne Augen: Trotzdem - oder vielleicht gerade deshalb! – gibt es eine relativ große Anzahl von Bauherren, die ihr Haus damit versehen möchten. Wo liegen die Vor- und Nachteile dieser speziellen Dachform? Das Walmdach in seinen verschiedenen Ausprägungen Ein Walmdach besitzt stets einen Dachfirst; laufen die vier Dachschrägen spitz zu, handelte es sich um ein Zelt- oder Pyramidendach. … [Weiterlesen...]

Rauputz auftragen – unsere Anleitung für Wand und Decke

Ein gleichmäßig aufgetragener Putz in ansprechendem Dekor stellt ein optisches Highlight für jeden Raum dar. Die Oberfläche lässt sich nach Belieben farbig gestalten – manchmal spricht die schöne Struktur im reinen Weiß auch ganz einfach für sich. Doch wie gelangt der Rauputz so auf die Wand, dass sich ein gleichmäßiges Gesamtbild ergibt? Wir haben eine Anleitung für Sie! Vorbereitungen für den Rauputz Bevor es ans eigentliche Verputzen geht, steht die gründliche Untergrundvorbereitung an. Denn nur auf einer sauberen, festen Fläche geht der Rauputz eine zuverlässige Verbindung zur … [Weiterlesen...]

Bausachverständiger Kosten – damit müssen Sie bei Hauskauf und Neubau rechnen

Welcher Laie kann tatsächlich erkennen, ob ein Gebäude versteckte Bauschäden besitzt oder nicht? Undichtigkeiten und schadhafte Substanz sind nicht immer auf dem ersten Blick wahrnehmbar, oftmals nicht einmal auf den zweiten. Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Immobilie zu kaufen, kann also nur auf »Nummer sicher« gehen, indem er einen Profi beauftragt, das Gebäude vor der Vertragsunterzeichnung zu begutachten. Hierbei entstehen zwar Kosten, doch die rentieren sich in den meisten Fällen. Versteckte Bauschäden weiten sich mit der Zeit aus Bauschäden neigen dazu, sich mit der Zeit … [Weiterlesen...]

banner