Das Zirbenbett – ein Bett aus Zirbenholz mit vielen Talenten

Das Holz der Zirbelkiefer ist nicht nur aufgrund seiner schönen Zeichnung äußerst beliebt. Seit Jahrhunderten wird das Holz aufgrund einer ganzen Reihe von besonderen Eigenschaften sehr geschätzt. Studien haben mittlerweile belegt, dass das Zirbenholz sich tatsächlich positiv auf den Organismus auswirkt. So kann ein Zirbenbett beispielsweise gegen Schlafstörungen helfen.

Zirbenholz hat viele positive Eigenschaften

zirbe

Das Holz der Zirbe – Foto: badkleinkirchheim, flickr.com

Die Zirbelkiefer (Pinus cembra) wird je nach Region auch als Arbe, Arve, Zirbe, Zirm, oder Zirbel bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Pflanzenart aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) – ihre Heimat sind die Alpen und die Karpaten. In Österreich bildet die Zirbe in den Ötztaler- und Zillertaleralpen sowie den angrenzenden Zwischenalpen geschlossene Waldbestände. Ihr östlichstes Verbreitungsgebiet ist der steirischen Zirbitskogel.

Das Holz der „Königin der Alpen“ wird im Innenausbau gerne für Täfelungen, aber auch als Möbelholz für Küchen und Schlafzimmer genutzt. Des Weiteren kommt Zirbenholz bei der Fertigung von Brottöpfen, Schindeln und für Schnitzarbeiten zum Einsatz. Eine der positiven Eigenschaften des Holzes ist, dass das enthaltene ätherische Öl Schimmel vermeidet.

Lesen Sie hier weiter: http://www.zirbe.info/

Zirbenbett: Der Schlaf wird zum Genuss

zirbenholz

Ein Zirbenbett aus feinstem Holz – badkleinkirchheim, flickr.com

Zirbenbetten weisen im Vergleich zu Kunststoffmaterialien sowie Spanplatten erhebliche Vorteile bzw. Verbesserungen der Schlafqualität auf. Am besten ist es, wenn das Bett metallfrei ist. Beim Schlafen in einem Zirbenbett wird die Herzfrequenz reduziert, bei Tag zeigt der Organismus eine höhere Schwingung. Das führt dazu, dass Menschen, die in Zirbenholzbetten schlafen, sich deutlich besser erholen und somit tagsüber mehr leisten können. Ca. 3500 Herzschläge können eingespart werden. Dazu kommt, dass Zirbenholzbetten die Strahlung reduzieren.

Die Harze der Zirbe haben ihre Resonanzfrequenz im Bereich der Mikrowellenstrahlung, weshalb die Zirbe absorbierend wirkt und zur Beruhigung der Schwingungen beiträgt. Des Weiteren ist die antibakterielle Wirkung hervorzuheben. Zirbenholz ist in der Lage Bakterien, Keime und Pilze innerhalb weniger Stunden auf seiner Oberfläche deutlich zu reduzieren. Zirbenbetten tragen zu einem besseren Schlafklima und einer Reduzierung der Belastungen bei.

Die Wirkungsweise von gesundem Schlaf

Während des Schlafes arbeitet das Immunsystem Extra-Schichten. Eine tiefe und beständige Nacht-Ruhe zeigt also direkte Auswirkungen auf die Gesundheit, indem Krankheiten besser abgewehrt werden. Es stellt also keinen Zufall dar, dass Menschen ohne Schlafstörungen einfach besser aussehen. Wenn immer zu einer identischen Zeit, beispielsweise um 23:00 Uhr, zu Bett gegangen wird, dann fällt übrigens das Einschlafen leichter. Das Bett kann eine zusätzliche Hilfestellung geben.

Neben diesem Immun-Effekt hat die moderne Forschung festgestellt, dass die Gehirn-Aktivität in dem nächtlichen Ruhezustand erhöht ist. Es werden dabei die Erlebnisse des Tages verarbeitet und vor allem Gelerntes wird tiefer im Gedächtnis verankert – Menschen mit viel Schlaf sind also nicht nur gesünder sondern vielleicht auch klüger. Zudem verarbeiten die Schlafenden das Erlebte im Unterbewusstsein und werden so zu ausgeglichenen Personen. Die komplexen Prozesse im Gehirn geben den Forschern noch einige Rätsel auf, aber der Schlafzustand scheint eine bedeutende Rolle zu spielen.

Vielleicht mit ein Grund, warum Säugetiere eine so dominante Spezies auf dem Planeten sind. Sie teilen sich alle das Bedürfnis nach Schlaf. Dabei sollte aber keinesfalls auf Alkohol oder ähnliche Hilfsmittel zurück gegriffen werden, um das Bewusstsein und den Körper in das gesunde Land der Träume zu schicken. Es gibt viel bessere Methoden um leichter und ununterbrochener zu Schlafen. Österreichische Forscher konnten aussagekräftige Studien durchführen, welche Hinweise für eine natürlich Unterstützung des Einschlafens nur durch die Verwendung des richtigen Bettes liefern. Es helfen also nicht nur Tipps wie Meditation oder das warme Glas Milch, wenn nachts die Augen einfach nicht zufallen wollen.

Die positiven Effekte von Zirbenholz und gesunder Schlaf

Das alpenländische Institut JOANNEUM RESEARCH aus Graz hat einige Studien zu physiologischen Auswirkungen von Zirbenholz veröffentlicht. Die entsprechenden Experimente wurden im Doppelblindformat durchgeführt. Dabei hat eine Testgruppe in einem Raum mit Zirbe bestimmte geistige Aufgaben erledigt und eine weitere Gruppe führte identische Arbeiten in einem holzverkleideten Raum jedoch ohne Zirbe aus. Während den Versuchen wurden verschiedene Messungen durchgeführt und Veränderungen der Physiologie aufgezeichnet. Dabei wurden interessante Ergebnisse wissenschaftlich bestätigt, welche direkt auf das Zirbenholz in dem entsprechenden Testraum zurückzuführen sind.

Diesen Ergebnissen zu Folge senkt Zirbe die Herzfrequenz maßgeblich. Es kann von 3500 weniger Herzschlägen pro Tag gesprochen werden. Eine niedere Frequenz des Herzen ist gleichbedeutend mit einem niederen Puls. Es darf aber keine Verwechslung mit dem Blutdruck erfolgen, denn dabei handelt es sich um einen anderen Wert. Trotzdem wird eine niedere Herzfrequenz bzw. ein niederer Puls mit stabiler Gesundheit in Verbindung gebracht. Sehr gut trainierte Ausdauersportler haben beispielsweise einen niederen Ruhepuls oder Schildkröten wären ein Beispiel aus der Tierwelt mit einer niederen Herzfrequenz und einem langen Leben. Zusätzlich führt ein langsamer Puls zu einem beruhigenden und einschläfernden Effekt.

Optik und Geruch der Zirbe beruhigt

Als weiterer Effekt wurde festgestellt, dass der Körper durch die Zirbe weniger auf schwankenden Luftdruck reagiert. Der Kreislauf bleibt stabiler. Viele Menschen haben große Probleme mit schwankendem Luftdruck. Im Volksmund wird Zustand Wetterfühligkeit genannt. Das Schlafen in der Nähe von Zirbe wirkt den entstehenden Kopfschmerzen und weiteren Symptomen entgegen, indem die Ursache bekämpft wird.

Sehr spannend sind die sozialen Auswirkungen von Zirbe. In dem Testraum mit Zirbenholz fand mehr Interaktion zwischen den Probanden statt. Dieses Holz tut also nicht nur dem eigenen Organismus einen Gefallen, sondern ebenfalls den menschlichen Beziehungen – ein zusätzlich positiver Faktor im Schlafzimmer.

Abschließend muss noch die ansprechende Optik und der gute Geruch der Zirbe hervorgehoben werden. Diese zwei Aspekte wurden zwar nicht wissenschaftlich gemessen, da es sich um subjektive Auswirkungen handelt, aber eine Vielzahl der Menschen empfinden dies so. Gerade der Geruch der Zirbe führt zu einer direkten Reaktion des Körpers. Nach dem Betreten des Schlafzimmers stellt sich der Körper sofort auf die kommende Nacht ein. So kann durch eine ganze Reihe von Wirkungen den Schlafstörungen effektiv entgegen gewirkt werden.

Die Vorteile der Zirbe ins Schlafzimmer holen

All diese positiven Wirkungen stehen vor allem dem Schlafzimmer besonders gut. Der eine Raum in dem wir einen Großteil unseres Lebens verbringen profitiert besonders gut vom Rohstoff Zirbe. Dabei können Auskleidungen angebracht werden, aber am idealsten ist das Zirbenholzbett. Eine breite Auswahl an Tischlern hat sich der Stillung dieser Nachfrage verschrieben. Da kann die Wahl manchmal etwas schwer fallen.

Das Zirbenbett ist eine Investition, welche lange halten sollte. Die Matratze wird zwar im Idealfall alle fünf Jahre ausgetauscht, aber das gilt keinesfalls für das eigentliche Bett. So ist die Wahl eines Massivholz-Zirbenbetts durchaus zu bevorzugen. Diese Option sollte der Anbieter im Sortiment haben. Gerade eher kleinere Schreinereien durch langjährige Erfahrung und daraus entspringender Qualität. Trotz Tiefpreisen in Möbelhäusern sollte also einem eher kleineren Unternehmen das Vertrauen für guten Schlag geschenkt werden. Die bessere Verarbeitung zeigt sich insbesondere durch astlose Verarbeitung oder spezielle Verbindungssysteme. Eine kleine Schreinerei kann ebenfalls sehr genau auf individuelle Wünsche eingehen. Innenarchitektonische Freiheiten bleiben also erhalten. Verschiedene ansprechende Designs finden Sie unter https://www.lamodula.at/zirbenbetten.

Durch das Internet stellen die Distanzen kein Hindernis für den zukünftig guten Schlaf mit Zirbe in Deutschland dar. Es muss also nicht zwingend der Schreiner im eigenen Ort sein. Der Effekt der Zirbe ist, wie die Forschung nachgewiesen hat, durchaus nicht nur homöopathischer Natur. Es handelt sich hier wissenschaftlich belegte Einflüsse auf den menschlichen Organismus. Es würde vielleicht ein klein wenig zu weit gehen das Zirbenbett Medizin zu nennen, aber der Vergleich liegt durchaus nahe.

Zirbenmöbel direkt vom Tischler

Besteht der Wunsch, ein Zirbenholzbett zu kaufen, kann auf bereits fertiggestellte Modelle zurückgegriffen oder Kontakt mit einer Tischlerei aufgenommen werden, in der Zirbenmöbel auf Wunsch gefertigt werden. So können das Design und die Maße individuell bestimmt werden. Zirbenholzbetten bestechen einerseits aufgrund ihrer schlaffördernden Wirkung, gelten aber auch optisch als besonders ansprechende Produkte.

Überblick: Die Wirkung von Zirbenholz auf unseren Körper 

  • Das Holz der Zirbe reduziert die Herzfrequenz (3500 Pulsschläge weniger pro Tag)
  • Die Schwingung des Organismus wird erhöht.
  • Ein Zirbenbett beugt der Wetterfühligkeit vor.
  • Der Kreislauf wird bei schwankendem Luftdruck stabilisiert.
  • Tiefe und vegetative Erholung des Körpers.
  • Zirbenholz beugt Schlafstörungen vor.